Bei Freigabe bis Ende KW 27 versenden wir die Steine - bei normalen Seeweg - Mitte/ Ende September an Euch.
Freigaben bis Ende KW 31 dann gegen Mitte/ Ende Oktober.
> Aufbauservices werden nach Ankunft separat terminiert.

Grabschmuck - Pflanzen

99,00 €
99,00 €
Grabschmuck - Pflanzen

Grabschmuck - Pflanzen

99,00 €

Grabschmuck - Pflanzen

99,00 €

Grabschmuck in Form von Pflanzen aus Bronze oder Aluminium

In vielen Kulturen symbolisieren Pflanzen als Grabschmuck das Leben, die Erinnerung und die Verbundenheit zwischen den Lebenden und den Verstorbenen. Dieser Grabschmuck, gefertigt aus haltbaren Materialien wie Bronze oder Aluminium, bietet eine dauerhafte Möglichkeit, Gefühle und Erinnerungen auszudrücken.

Pflanzenmotive auf Gräbern sind eine tiefgründige Art, das Andenken an geliebte Menschen zu ehren. Sie sind nicht nur dekorativ, sondern dienen auch als Symbol für Charaktereigenschaften oder besondere Erinnerungen. Beispielsweise steht die Rose für Liebe und Zuneigung, der Lebensbaum für Stärke und Ewigkeit, das Edelweiß für Reinheit und Mut, während Efeu Beständigkeit und Treue symbolisiert.

Die Langlebigkeit unseres Pflanzenschmucks wird durch die Verwendung von hochwertigen Materialien wie Bronze und Aluminium sichergestellt. Jedes Stück wird mit großer Sorgfalt und Präzision hergestellt, um eine dauerhafte Qualität und Widerstandsfähigkeit gegenüber Witterungseinflüssen zu garantieren.

Unsere Auswahl an Pflanzenschmuck umfasst verschiedene Designs und Größen, die sich harmonisch in jede Grabgestaltung einfügen, egal ob traditionell oder modern. Diese Schmuckstücke werden von bekannten Herstellern aus Deutschland bezogen, wie zum Beispiel Strassacker und Weha. Du findest Schmuckstücke dieser Hersteller sehr häufig als wertvolle Dekoration für Urnengräber und Erdbestattungen.

Nimm dir Zeit, um die beste Entscheidung zu treffen, wenn du unsicher bei der Wahl des Materials oder des Designs bist. Überlege, welches Material und welche Pflanzenform am besten zum Charakter des Verstorbenen und zum bestehenden Grabmal passt. Wir bieten modernen Pflanzenschmuck für Urnengräber sowie kleine Pflanzenschmuckstücke für individuelle Grabgestaltungen.

Tipps für den Kauf von Pflanzen als Grabschmuck bzw. Grab Deko

Beim Kauf von Pflanzen als Grabschmuck gibt es einige wichtige Überlegungen:

  • Materialwahl: Wähle ein Material, das nicht nur zur Optik der Grabstätte passt, sondern auch langlebig ist. Materialien wie Bronze und Aluminium sind beliebt, da sie robust und witterungsbeständig sind.

  • Design und Stil: Überlege, ob das Design des Pflanzenschmucks klassisch oder modern sein soll. Es sollte sich harmonisch in die Gesamtgestaltung des Grabes einfügen. Der Stil sollte die Persönlichkeit des Verstorbenen widerspiegeln und mit anderen Elementen auf dem Grab harmonieren.

  • Größe und Form: Die Größe des Pflanzenschmucks sollte proportional zur Größe des Grabes sein. Ein zu großes oder zu kleines Element kann unpassend wirken. Auch die Form sollte sorgfältig ausgewählt werden, um eine harmonische Optik zu gewährleisten.

  • Pflegeleicht: Achte auf die Pflegehinweise und wähle Materialien, die leicht zu reinigen sind und wenig Wartung benötigen. Einige Materialien, wie Bronze, können mit der Zeit patinieren, was den Wartungsaufwand erhöht.

  • Haltbarkeit und Qualität: Investiere in hochwertigen Pflanzenschmuck von einem renommierten Hersteller. Hochwertige Stücke sind oft teurer, bieten jedoch eine bessere Beständigkeit gegenüber Witterungseinflüssen und Verschleiß.

  • Beratung und Service: Kaufe bei einem Anbieter, der gute Beratung und Kundenservice bietet. Fachkundige Beratung kann helfen, die beste Entscheidung für die spezifischen Bedürfnisse zu treffen.

  • Reflexion und Bedeutung: Pflanzenmotive sind mehr als nur Dekoration; sie symbolisieren Leben, Hoffnung und Erinnerung. Wähle ein Motiv, das diese Elemente mit Respekt und Bedacht repräsentiert.

Durch sorgfältige Auswahl und Berücksichtigung dieser Tipps kannst du sicherstellen, dass der Pflanzenschmuck die gewünschte Wirkung erzielt und eine würdige Erinnerung an den Verstorbenen darstellt.

Die Bedeutung von Pflanzen in verschiedenen Bestattungskulturen

Pflanzen spielen in Bestattungskulturen weltweit eine bedeutende Rolle, da sie vielfältige symbolische Bedeutungen tragen und tief in religiösen, kulturellen und spirituellen Praktiken verwurzelt sind. Hier sind einige Beispiele für die Bedeutung von Pflanzen in verschiedenen Bestattungskulturen:

  1. Christentum:

    • Rosen: Sie symbolisieren Liebe, Reinheit und das Versprechen der Auferstehung. Weiße Rosen stehen für Unschuld und Reinheit, während rote Rosen oft die Liebe und das Opfer Christi repräsentieren.
    • Lilien: Weiße Lilien sind ein Symbol der Reinheit und Unschuld und werden oft bei christlichen Beerdigungen verwendet, um die Reinheit der Seele des Verstorbenen darzustellen.
  2. Judentum:

    • Myrtenzweige: Myrten stehen für Frieden und Liebe und werden oft bei jüdischen Beerdigungen verwendet.
    • Immergrüne Pflanzen: Diese symbolisieren das ewige Leben und werden oft auf jüdischen Gräbern gepflanzt.
  3. Islam:

    • Zypressen: Die Zypresse ist ein Symbol der Trauer und der Ewigkeit. In vielen islamischen Kulturen werden Zypressen auf Friedhöfen gepflanzt, um den Verstorbenen Ehre zu erweisen.
    • Blumen: Blumensträuße sind bei islamischen Beerdigungen weniger gebräuchlich, aber Pflanzen, die an Gräbern gepflanzt werden, symbolisieren Frieden und das Paradies.
  4. Hinduismus:

    • Tulsi (Heiliges Basilikum): Tulsi gilt als heilig und wird oft auf Gräbern gepflanzt, um den Verstorbenen zu schützen und ihre Seelen zu reinigen.
    • Blumen: Verschiedene Blumen werden bei hinduistischen Beerdigungen verwendet, um den Körper des Verstorbenen zu schmücken und die Götter zu ehren.
  5. Buddhismus:

    • Lotusblumen: Der Lotus symbolisiert Reinheit und Erleuchtung und wird oft bei buddhistischen Bestattungen verwendet, um den Übergang des Verstorbenen in das nächste Leben zu markieren.
    • Blumenopfer: Blumen werden als Opfergabe dargebracht, um den Verstorbenen zu ehren und positive Energie zu fördern.
  6. China:

    • Chrysanthemen: Weiße Chrysanthemen sind ein Symbol für Trauer und werden häufig bei chinesischen Beerdigungen verwendet.
    • Pfingstrosen: Diese Blume symbolisiert Reichtum und Ehre und kann auch auf Gräbern platziert werden, um den Verstorbenen Respekt zu zollen.
  7. Japan:

    • Kirschenblüten: Kirschblüten symbolisieren die Vergänglichkeit des Lebens und sind ein häufiger Bestandteil von japanischen Bestattungsritualen.
    • Chrysanthemen: Ähnlich wie in China sind Chrysanthemen ein Symbol für Trauer und werden oft bei Beerdigungen verwendet.
  8. Mexiko (Día de los Muertos):

    • Cempasúchil (Ringelblume): Die leuchtend orangefarbene Ringelblume wird während des Día de los Muertos verwendet, um die Seelen der Verstorbenen zu leiten und zu ehren.
    • Blumenaltäre: Altäre werden mit Blumen geschmückt, um den Verstorbenen zu ehren und ihre Seelen willkommen zu heißen.

Diese Beispiele verdeutlichen, wie Pflanzen in Bestattungskulturen weltweit verwendet werden, um den Verstorbenen Respekt zu erweisen, Trost zu spenden und spirituelle Symbole auszudrücken. Pflanzen als Grabschmuck tragen dazu bei, die Erinnerung an die Verstorbenen lebendig zu halten und ihre Bedeutung in der Gemeinschaft zu unterstreichen.

Individuelle und exklusive Grabsteine online kaufen, wertig, günstig, Preise standardmäßig inkl. Inschrift & Versand

Zuletzt angesehen...